Frühlingserwachen im Eltern-Kind-Turnen beim TV 1862 Köngernheim e.V.

Obwohl das Wetter draußen langsam etwas frühlingshafter zu werden scheint, treffen sich donnerstags zwischen 9:30 – 10:30 Uhr und 15:30 – 16:30 Uhr regelmäßig mindestens jeweils 15 bis 29 Kinder mit ihren Eltern/Großeltern etc. in der Köngernheimer Sickingenhalle, um die kleinen und großen Turngeräte kennen zu lernen.
Am 23. März 2017 war dann auch der Frühling Thema der Turnstunden.
Zum Aufwärmen überlegten wir, welche Tiere in der warmen Sonne aus dem Winterschlaf erwachen. Wir summten als Bienchen, Hummeln und Fliegen durch die Halle, flatterten und zwitscherten wie die Vögel, tippelten wie Mäuschen, hoppelten wie Hasen und so weiter, bis unsere Muskeln ordentlich warm waren.
Die Gerätelandschaft stellte verschiedene Nestbauten dar.
Es gab einen Hasen-/Fuchsbau, den die Kleinen noch mit Zeitungen und Tüchern kuschelig ausstatten durften, und um in das Mäuseloch zu krabbeln mussten sich alle richtig klein machen. Das Schaukeln im großen Vogelnest war auch für unsere kleinsten Turner/-Innen ab sechs Monaten bestens geeignet.
Am Frosch-Teich (Trampolin) konnten die „jungen Frösche“ prima das Hüpfen üben.
Das Entennest erreichte man nur, wenn man „durch den See tauchte“ (unter Matten durch krabbelte) und es gab noch das Nest, in das die herausgefallenen Eier zurückgelegt werden mussten.
Besonders spannend ist es in der „Küken-Flugschule“. Der Mut der Kinder, die vom hohen Kasten springen und sich an den Ringen festhaltend über den Weichboden fliegen dürfen, ist dabei sehr bewundernswert!
Auch einige Eltern durften sich zwischendurch mal an diesem Gerät beweisen, was allen besonders viel Spaß machte.

Zum Abschluss dieser „arbeitsreichen“ Turnstunde spielten wir das „Blumenzwiebelchen“, das nach und nach in der warmen Sonne erwacht, wächst, sich reckt und streckt, seine Blüte öffnet, Bienchen begrüßen darf und im Wind hin und her wackelt. Auch ein solches Entspannungsspiel zum Turnstundenende wird von den Teilnehmern gerne angenommen.
Das Fingerspiel „Im Garten steht ein Baum“, der von vielen Tieren Besuch bekommt, ist ebenso eine schöne Abschluss-Geschichte.

Eier_insNest_legen
Die „Eier“
(Tennisbälle)
müssen wieder ins Nest
gelegt werden

Froschteich
Der Frosch-Teich

Fuchsbau+See
Im Vordergrund der Hasen-/Fuchsbau,
rechts die Tunnels zum Durchtauchen zum Enten-Nest,
dort mussten die ausgebüxten kleinen gelben Entchen hin gebracht werden

Katzenbalancierstege
Balancier-Übungsstrecke
für kleine
„Katzen-Kinder“

Kueken-Flugschule
Die „Küken-Flugschule“

Bank auf Kasten-mit Abstand an den Ringen
Flug in Weichboden

Maeuseloch
Das Mäuseloch

Pausenplatz
Für die Pause zwischendurch…

See
Der See

Vogelnest
Das gemütliche
Vogelnest

About the author: tvkAdmin

tvkAdmin

Leave a Reply

Your email address will not be published.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu